Besuch am Erntedankaltar

„Du hast uns deine Welt geschenkt…“

… so sangen gut 60 Kinder aus den ersten und zweiten Klassen, die während des Religionsunterrichts in die Kirche St. Walburga gekommen waren, um dort den Erntedankaltar zu bestaunen. Bei den üppig und liebevoll aufgebauten Gaben, fiel es den Kindern nicht schwer, Beispiele für die Weiterführung des Liedanfangs zu finden. So ergänzten sie den Refrain mit „… die Äpfel, die Birnen, das Brot, die Tomaten…“ und Vielem mehr.  Dass es zum Wachsen und Reifen der Erntegaben Erde, Regen und Sonne braucht, die wiederum Gott schenkt, das erschlossen die Kinder im Gespräch mit der Religionslehrerin Katharina Klein. Und auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung floss ins Gespräch mit ein. So wussten die Kinder, dass die Meere unter dem vielen Plastik leiden, das die Menschen wegwerfen, und auch der Wald und seine Tiere durch den Müll gefährdet werden. Schließlich nahmen die Kleinen Kirchenbesucher auch all diejenigen mit ins Gebet hinein, deren Erntetisch nicht so reich gedeckt ist wie bei uns.

IMG 9565

IMG 9573

IMG 9594