Weihnachtsfeier der Schulfamilie

Weihnachten weltweit

Mit einer Reise um die Welt beging am Mittwochabend, 11.12.2019 die Grundschule Beilngries ihre vorweihnachtliche Feier in der Pfarrkirche Sankt Walburga. Nach den Willkommensgrüßen der Rektorin Frau Monika Bäumler und des Kaplans Herrn David Simon machten sich drei Sternenkinder auf den Weg. Sie führten auf ihrer Reise durch verschiedene Länder der Erde. Dabei erkundeten die Sternenkinder die unterschiedlichen Weihnachtsbräuche auf der Welt, die die Grundschüler mit diversen musikalischen und künstlerischen Beiträgen darstellten. So präsentierten die Schüler und Schülerinnen sowohl im Klassenverband als auch in Arbeitsgruppen Chor, Musical und Orff mit Gesang, Gedichten, Trommeln, Stabspiel und Boomwhackers typische Lieder oder Texte aus allen fünf Kontinenten. Von den USA ging es über Chile nach Südafrika, dann zu den australischen Ureinwohnern und über Russland und Schweden zurück nach Europa. Mit viel Engagement und Freude erklangen die weihnachtlichen Lieder. Umrahmt wurde die Feier von den Bläserklassen der 3. und 4. Jahrgangsstufen. Alle Schüler verabschiedeten sich am Schluss von ihren kräftig applaudierenden Zuhörern mit den Liedzeilen „Wann wird Weihnachten weltweit wunderbar… dann wenn jedes Kind für ein anderes es Weihnacht werden lässt.“ In diesem Sinne wünschte die Schulfamilie ein frohes Weihnachtsfest und geruhsame Feiertage.

Im Anschluss daran sorgte der Elternbeirat auf dem weihnachtlich geschmückten Vorplatz der Kirche für einen stimmungsvollen Ausklang mit Kinderpunsch, Glühwein, Plätzchen Lebkuchen und Brezen.

IMG 3504