Staatliche Schulberatung

Die Schulberatung in Bayern bietet Schülern, Eltern und Lehrern 

Schulberatung Logoqualifizierte Ansprechpartner an den Schulen. Diese Beratung ist neutral, vertraulich und natürlich kostenfrei.


Seit dem Schuljahr 2013/14 bin ich als Schulpsychologin wieder für die Grund- und Mittelschule Beilngries zuständig.

Was ist eine Schulpsychologin?

Schulpsychologen in Bayern haben eine Doppelqualifikation alsPsychologe und Lehrer. Sie sind für bestimmte Schularten spezialisiert und mit der Schulpraxis aus der Perspektive des Lehrers gut vertraut, kennen aber auch die Anliegen der Schüler und Lehrer. Durch ihre psychologischen Erkenntnisse und Methoden unterstützen Schulpsychologen das Zusammenleben und die Zusammenarbeit in der Schule.

Schulpsychologische Maßnahmen...

...dienen in erster Linie der Problemklärung (Diagnose), Beratung und Betreuung

...vermitteln, informieren, stützen, fördern und helfen

...sind präventiv (z.B. Sozialtraining)

...schaffen Kontakte zu weiteren Fachleuten

Wann wende ich mich an die Schulpsychologin?

Ansprechpartner kann ein Schulpsychologe bei vielfältigen Fragestellungen sein: Einschulung, Schullaufbahn, Begabung, Belastungen durch die Schule, Lernschwierigkeiten, Lernen lernen, Motivation und Arbeitsverhalten, Konzentration und Aufmerksamkeit, Probleme im Umgang mit Mitschülern, Probleme beim Lesen und Rechtschreiben, Schwierigkeiten im Rechnen oder schulische Ängste

Es ist ein Zeichen von Stärke, sich Hilfe zu holen !

Andrea Dengler, Staatl. Schulpsychologin

Frau Dengler