Projekt Bläserklasse

 Das Projekt „Bläserklasse“ ist mittlerweile an unserer Schule fest verankert. Die erforderlichen Schritte, die für die Bildung einer neuen Bläserklasse notwendig sind müssen dabei jeweils im vorhergehenden Schuljahr gemacht werden. Den Anfang bildet ein kleines Konzert, dass die Bläserklassen der 4. Jahrgangsstufe für die Zweitklässler gibt. Beim Informationsabend für die Eltern der interessierten Schüler können sich diese über das Projekt informieren. Beim anschließenden Instrumentenschnuppertag wird es dann für die Kinder spannend, dürfen sich doch unter professioneller Anleitung die verschiedenen Instrumente ausprobieren. Es zeigt sich, welchen Instrumenten die Schüler schnell Töne entlocken können und wo es trotz großer Mühen einfach nicht klappen will. Bei dieser Gelegenheit lernten die zukünftigen Bläserklassenkinder auch den neuen Bläserklassenleiter, Herrn Mathias Wehr, der ab dem Schuljahr 2018/19 die Bläserklassen leiten wird, kennen.  Nach dem Äußern der Wünsche, werden dann eine sinnvolle Orchesterbildung und der Vertragsabschluss vorgenommen, so dass im neuen Schuljahr die Bläserklasse der 3. Jahrgangsstufe zügig starten kann.

Die Bläserklasse basiert auf einem bewährten Konzept für den Musikunterricht. Orchester- und Instrumentalunterricht finden aufeinander abgestimmt statt. Die dabei gesammelten musikalischen Erfolgserlebnisse im Klassenverband bereiten Freude, wirken sich positiv auf das Selbstbewusstsein der Kinder aus, stärken das Sozialverhalten und fördern Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme. Gleichzeitig ist Selbstdisziplin notwendig um das Zusammenspiel im Orchester zu ermöglichen. Nach den zwei Jahren Ausbildung in der Bläserklasse besteht die Möglichkeit das Juniorzeichen abzulegen, welches den problemlosen Übergang in ein Nachwuchsorchester ermöglicht.

Wichtig und motivierend ist bei dem Konzept auch, dass die Schüler die Möglichkeit erhalten vor Publikum zu spielen. So gibt es während der zwei Jahre verschiedene Auftritte, sei es bei der Weihnachtsfeier oder beim Bläserklassentreffen. Damit alles gut klappt ist von Seiten der Verantwortlichen viel Engagement nötig. Daher ein herzliches Dankeschön an die bisherige Leitung der Bläserklasse, Frau Johanna Baumann sowie den Instrumentallehrkräften Maria Palmer und Lars Müller für deren hervorragende Arbeit.
Wie entwickelt sich das „Gruppenmusizieren“?
Was ist das „Projekt Bläserklasse?“